oo

Das Palästina Portal

Kostenlos  IST nicht Kostenfrei

Unterstützen Sie
unsere Arbeit

Nach oben
Antisemitismus
Atomwaffen in Israel
Apartheid
Archiv
Besatzung
Betlehem
BDS Boykott
Bücher Literatur
Checkpoint
Collagen
Demostrationen
Dokumente zum Nahostkonflikt
Einstaaten - Zweistaatenlösung
Frauen in Palästina
Friedlicher Widerstand
Friedensverhandlungen
Gaza
Free Gaza Bewegung
Gaza - UNRWA
Hilfe für Gaza
Helfen
Hecht-Galinski + Atzmon - Fakten
Gefangen in Israel
Hebron + die Siedler
Israellobby
Jerusalem
Karten
Kinder
Korruption
Kunst + Kultur
Kriegsdienstverweigerer
Leiden + Leben
Links -  Palästinaseiten
Mauer
Medien - Videos, Fotos, Bücher
Meinungsfreiheit + Zensur
Nakba  Landraub Vertreibung
Palästina im Überblick
Rassismus
Recht - Internationales Recht
Report - Berichte
Schule Lernen
Soldaten - IDF
Stimmen Palästinenser
Stimmen Israelische - jüdische
Stimmen U. Avnery
Stimmen Deutschsprachig
Stimmen - Christen
Stimmen Arn Strohmeyer
Stimmen Internationale
Stimmen - Unterschiedliche
Siedler + Siedlungen
Sponsoren
Tötungen - Massaker
Veranstaltungen
Wasser
Waffen - Israel
Wirtschaft
Zerstörung
Zionismus - Antizionismus
WEITERE THEMEN

 

Die Apartheid + Kolonialpolitik Israels muss beendet werden durch
Boykott, Desinvestment und Sanktionen (BDS)

Wir und die palästinensische Zivilgesellschaft rufen zu Boykott, Desinvestitionen und Sanktionen gegen Israel auf, bis dieses internationalem Recht und den universellen Prinzipien der Menschenrechte nachkommt.

Texte auf diesen Seiten

Aktuelle Texte 2
Aktuelle Texte 1
Bremer Netzwerk für Frieden
BDS-  Festnahme + Verhör  Barghouti - 2017
2015 - Deutschlandweiter BDS-Aufruf
2005 - Aufruf  zu BDS
2015 BDS
Israelische Akademiker schweigen
EU-Zollpräferenzabkommen
Kennzeichnung Siedlungsprodukte
Giora - Geschichte  BDS-Bewegung Israel
Gesetz gegen Boykottaufrufe
pax christi 22.5.2012 - Obsttüten-Aktion
Besetzt Wall Street, nicht Palästina
Boykottaktionen in Bremen
Globaler BDS Aktionstag - 30.3.2011
Warenimporten aus Siedlungen
Europäische Gewerkschaftsinitiative 2016
Frauen Netzwerk Nahost - Wissen Sie woher diese Früchte kommen?

Der Aufruf der palästinensischen Zivilgesellschaft zu BDS


 

BDS Gruppen und Organisationen
Global BDS Movement  >>>
BDS Kampagne - Deutschland >>>
BDS Info - Info Schweiz >>>
BDS Austria >>>
BDS  South Africa >>>
BDS France  >>>
BDS Berlin >>>
BDS-Gruppe Bonn >>>
BDS-Gruppe Bonn - facebook >>>
BAB - Berlin Academic Boycott >>>
BDS Hamburg - facebook >>>
 

Wie erkenne ich Waren aus Israel
Frauen Netzwerk Nahost - Boykott israelischer Produkte Waren aus Israel und den illegalen Siedlungen Strichcode 729 >>>
Frauen Netzwerk Nahost - Wissen Sie woher diese Früchte kommen? >>>

Produkte und Unternehmen in Deutschland mit eindeutiger Unterstützung des Zionismus >>>
Who Profits - Produkte aus Israel >>>
Hadiklaim - Israel Date Growers Cooperative
bds-info: Wie erkenne ich Konsumprodukte aus Israel? >>>
List of Products from Settlements in the Occupied Territories >>>
Bremer Netzwerk - Protestpostkarten  >>>
 

BDS Folgende Gruppen und Organisationen in Deutschland unterstützen den Aufruf der palästinensischen Zivilgesellschaft vom 9. Juli 2005 zu Boykott, Desinvestitionen und Sanktionen gegen Israel, bis es internationalem Recht und den universellen Prinzipien der Menschenrechte nachkommt :

 

Unterstützung der BDS Bewegung

Federica Mogherini, Hohe Vertreterin der EU für Aussen- und Sicherheitspolitik, verurteilt Angriffe auf Menschenrechtsverteidiger_innen und bekräftigt das Recht von europäischen Bürger_innen auf Meinungs- und Versammlungsfreiheit. Auch die Beteiligung an der palästinensisch geführten Bewegung für Boykott, Desinvestition und-Sanktionen (BDS) werde durch dieses Recht geschützt. 28. 10. 2016 >>>

 

In einem Aufruf forderten mehr als 350 europäische Menschenrechtsorganisationen, kirchliche Gruppen, Gewerkschaften und politischen Parteien die EU auf, das Recht von Bürger_innen und Organisationen zu schützen, Israel als Antwort auf die Besatzung und Verletzungen der palästinensischen Rechte zu boykottieren. >>>
 

Vertreter_innen der schwedischen, irischen und niederländischen Regierungen haben bereits öffentlich das Recht darauf verteidigt, sich durch BDS für die Rechte der Palästinenser_innen einzusetzen. Der in der Erklärung angeführte Aufruf von mehr als 350 Menschenrechtsorganisationen… liegt auch auf Deutsch vor

Der  Aufruf von mehr als 350 Menschenrechtsorganisationen… liegt auch auf Deutsch vor

 

ERKLÄRUNG VON RECHTSGELEHRTEN GEGEN MASSNAHMEN, DIE VON EINIGEN REGIERUNGEN ERGRIFFEN WURDEN UM DIE BDS-BEWEGUNG (BOYKOTT, DESINVESTITION UND SANKTIONEN) FÜR MENSCHENRECHTE DER PALÄSTINENSER ZU ÄCHTEN | BDS-Kampagne >>>   Auch hier >>>

 

Übersicht der BDS-Erfolge 2016 - 7. 12. 2016 - Israels Repressionskrieg vermochte das anhaltende Anwachsen der BDS-Bewegung für palästinensische Rechte nicht zu stoppen >>>

 

 

 

Start | oben

Mail            Impressum             Haftungsausschluss                 arendt art